Logo Aeris Swopper

 

AERIS: gesundes Sitzen im Büro mit swopper & Co.

AERIS wurde vor 20 Jahren gegründet, mit dem Anspruch das Sitzen im Büro gesünder zu machen. Die stärkste Antriebskraft vom Gründer Josef Glöckl war, der Volkskrankheit Nr. 1 – den Rückenschmerzen, den Kampf anzusagen. Der swopper war erfunden.

Heute ist AERIS mit seiner Kollektion Vorreiter für das Thema bewegtes Sitzen. Und aus unserer Sicht nicht nur das. Sie führen auch designtechnisch die Liga der Stühle für bewegtes Sitzen an. So kommen in unserem Büro auch Produkte der Firma AERIS zum Einsatz. Wir arbeiten auf dem 3Dee und an modernen Sitz-Steh-Tischen. 

Bei AERIS arbeiten übrigens rund 50 Mitarbeiter. Die Firma reagiert äußerst schnell und kompetent, wenn es um Service-Fragen geht. Außerdem ist die Lieferzeit ein Highlight. Alle Produkte sind in der Regel schnell verfügbar, und unterstützen damit unser erfolgreiches Projektgeschäft.

Designer bei AERIS

Henner Jahns

 

Tobias Caratiola

Martin Ballendat

 

Andreas Ostwals

 

numo – der neue Objektstuhl von AERIS

AERIS hat einen neuen Objektstuhl entwickelt. Den Numo. Der Stuhl hat eine neue Sitzmechanik, die ständige Bewegung ermöglicht. Das fanden wir sehr spannend, und haben AERIS zur Bemusterung eingeladen.

Die Gestaltung hat uns sehr gefallen, auch die Auswahl der Farben und der Gestelle. Das Sitzgefühl schätzten wir bei der Beurteilung unterschiedlich ein. Einige empfanden den Stuhl als zu hart, anderen gefiel gerade das Sitzen auf dem Stuhl ohne Sitzpolster gut. 

Für einen Pausenstuhl könnten wir uns den Stuhl vorstellen. Allerdings haben wir die Anforderung, dass der Stuhl in der Kantine für die Reinigung auf die Tische gehängt werden sollte, oder wenigstens gestapelt werden müsste. Das ist bei dem numo nicht möglich. Daher fällt er bei uns in der Kategorie „Objektstuhl“ durch.