Logo Vescom Holland

VESCOM: hochwertige Objektstoffe aus Holland

VESCOM  wurde 1971 gegründet und gehört zur international agierenden VESCOM – Gruppe. VESCOM entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Interieurprodukte für den internationalen Objektmarkt: Wandbekleidung, Möbelstoffe und Dekorationsstoffe. Unsere Mission dabei ist deutlich: Wir gestalten Produkte für Auftraggeber, denen Atmosphäre ebenso wichtig ist wie Funktionalität. VESCOM steht für Qualität in Technik, Gestaltung und Service. Herausragende Entwürfe und langlebige Materialien bilden die Grundlage der Kollektionen. Das Thema Nachhaltigkeit spiel ebenso eine große Rolle bei VESCOM . Die Herstellungsprozesse belasten so gering wie möglich unsere Umwelt. 

VESCOM ist weltweit für viele Unternehmen und Architekten der Full-Service-Partner für objekttaugliche Wandbeläge und Stoffe. Die Firma kontrolliert dabei die gesamte Produktionskette. Vom Entwurf über die Produktentwicklung und Produktion bis hin zur  Zertifizierung und dem Verkauf. Diese Arbeitsweise bietet unseren Auftraggebern viele Vorteile. Sie garantiert aktuelle und qualitativ hochwertige Produkte, schnelle Lieferung, faire Preise und optimalen Service.

Eliot, Burton und Noss: die 3 neuen Talente

Die neue Kollektion mit den curryfarbenen Tönen, gibt es seit Anfang des Jahres 2019 am Markt.

Was sind die Vorteile der neuen Stoffe?

Die Farben der Uni-Stoffe und der Melangen ähneln sich, so dass man perfekt kombinieren kann.

Wann macht das denn Sinn?

Da ein komplexer Stoff weniger anfällig für Flecken ist, als ein unifarbener Stoff, kann man durch schlaue Kombination, z.B. Sitzflächen anders gestalten.

Neue Farbmuster in Curry gehalten  von Eliot, Burton und Noss
Sofarückenlehne  in orange der neuen Farbmuster Elliot

Katalogdownloads

Neben der Hauptniederlassung in Deurne (NL) verfügt Vescom in Europa, im Mittleren Osten, in Lateinamerika und den Vereinigten Staaten über ein breit verzweigtes Netzwerk eigener Verkaufsbüros. In der restlichen Welt arbeitet VESCOM mit Vertriebspartnern zusammen. So ist der Stoff-Hersteller an den Märkten ganz nah dran, bekommt jede internationale Entwicklung sofort mit. Dadurch können sie Ihren Service und das Fachwissen stetig verbessern.