Menü

tano

.tano 0202
Freischwinger, Seitenteile massiver Bandstahl hochglanz verchromt
Armeinlagen furniert oder gegen Aufpreis in Leder,
(B)57 cm x (T)60 cm x (H)90 cm
Bezug: Leder
Farbe: schwarz
Farbe Armeinlage: Eiche hell
Artikelnummer: 0220 Kategorie:
Logo von SPIEGELS

Die gesamte .tano Serie von SPIEGELS ist für mich ein wenig wie der Proust’sche Madeleine-Keks der Büromöbelwelt. Denken wir daher etwas zurück. Es ist schon etwas länger her. Während des ersten Kennenlernens (Musterstellung des Herstellers), bei einem flüchtigen Besuch in unserem Konferenzraum, stieß ich auf einen .tano Freischwinger 0202. Ich zog ihn vom Tisch weg, massiv war er, schwer sogar – fast zu schwer. Aber gerade dieses “Zuviel” ist es, was mir diesen Moment unvergesslich gemacht hat. Das Leder, geschmeidig und nach alter Schule gegerbt, fühlte sich an, als hätte es eine eigene Geschichte zu erzählen.

Als ich den Preis hörte, dachte ich unwillkürlich: “Mehr als 1.500 EUR plus MwSt.? Für einen Stuhl?” Ein Moment des Zweifels, ein kurzes Zögern. Doch dann die ersten Aufträge, für kleine, feine Konferenzräume und sogar für ganze noble Etagen. Mit der Zeit und zunehmender Beschäftigung mit dem .tano offenbarte sich mir der Preis als Reflexion von Qualität und Liebe zum Detail. Führen Sie einmal Ihre Hände über die Armlehnen, spüren Sie das perfekt einbettete Holz, erfahren Sie das exzellente Sitzgefühl durch die sorgfältig justierte Gurtspannung – und Sie verstehen: Hier ist jemand einem großen Ideal verpflichtet.

Für mich ist der .tano Freischwinger mehr als nur ein Möbelstück, er ist eine Ikone. Eine Ikone, die wie kaum ein anderes Produkt für die hohe Fertigungsqualität von SPIEGELS steht. Er findet seinen Platz im Chefzimmer genauso wie in Konferenzsälen und repräsentiert Klasse und Stil. Und es ist gut so, dass er nicht für jeden erschwinglich ist. Ein Stuhl, der etwas Besonderes bleiben soll, ein wenig wie ein Geheimnis, das nicht jeder kennen muss.